Tübingen: Sexuelle Übergriffe auf Frauen durch Ausländer in linken Szeneclubs

exuelle Übergriffe auf Frauen durch Ausländer in Tübingen, und das gleich in zwei linken Szeneclubs? Das kann eigentlich nicht sein, wenn man den Worten der Politiker Glauben schenkt. Wenn sogar die Linken die Nerven verlieren, dann kann man ermessen, wie groß die Probleme wirklich sein müssen. Die Schwäche lag aber

Mehr lesen

Taharrush und Körperverletzung in einer Therme in Goslar durch „vier südosteuropäisch aussehende Täter“

Altenau: Am Sonntag, kurz nach 18:00 Uhr, kam es in einer Therme auf dem Glockenberg zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 36-jährigen Frauen und vier zur Zeit unbekannten männlichen Personen. Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen seien die beiden weiblichen Saunagäste im Umkleidebereich von den Männern zunächst grundlos beleidigt und belästigt worden. Im

Mehr lesen

Cottbus: Syrer stechen fünf Deutsche nieder – Jungesellenabschied endet im Krankenhaus

Unfassbar, was sich in Deutschland abspielt! Wieder eine Gruppe „Männer“ aus der Fachbranche „Messerschleifer“, diesmal aus Syrien, die auf einen Streit  auf ihre kulturelle Weise antwortet. Für fünf deutsche Männer endete am Samstagabend der Junggesellenabschied in Cottbus mit einer Messerstecherei und letztlich im Krankenhaus. Mittlerweile lauert die Gefahr an jeder

Mehr lesen

Kind in Düsseldorf angefahren: Südosteuropäische Großfamilie greift Unfallzeugin an und verletzt sie schwer

Grausame Szenen spielten sich nach einem vergleichsweise harmlosen Unfall am frühen Samstagnachmittag (20.05.2017) in Düsseldorf-Flingern ab:  Familienangehörige einer Fünfjährigen, die in der Tempo-30-Zone an der Junkersstraße unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen ist und von einem Auto angefahren wurde, attackierten die 51-jährige Fahrerin des Unfallwagens. Als eine Zeugin (49) dazwischen ging,

Mehr lesen

Polizeimeldung aus der Stadt Halle (Saale) – Öffentlichkeitsfahndung

Öffentlichkeitsfahndung Das Polizeirevier Halle (Saale) ermittelt momentan gegen eine unbekannte männliche Person wegen Diebstahls. Am 22.12.2016 hielt sich eine Besucherin im Vorraum der Bibliothek für Erziehungswissenschaften am Franckeplatz auf und arbeitete dort an ihrem Laptop. Gegen 08:40 Uhr verließ sie kurzzeitig den Raum und ließ den Laptop sowie ihren Rucksack

Mehr lesen

Kein Geld für Waschmaschine oder Kühlschrank: Viele Hartz-IV-Bezieher müssen Darlehen von Jobcentern aufnehmen

Immer mehr Hartz-IV-Bezieher müssen ein Darlehen von den Jobcentern aufnehmen, weil das Geld für die Anschaffung von Kleidung oder Kühlschrank nicht ausreicht. Während beim „Flüchtling“ ein Kreuz an der richtigen Stelle und ohne Belege auf Wahrheitsgehalt vollkommen ausreicht, damit der Asylantrag positiv beschieden wird und um in den Genuss von

Mehr lesen

Nachkontrolle Asylentscheidungen: BAMF überprüft keine Fragebogen-Verfahren

Bei den aktuellen Nachkontrollen im BAMF von abgeschlossenen Asylverfahren spielen die Fragebogen-Verfahren keine Rolle, also jene, bei denen ein Kreuzchen an der richtigen Stelle des Fragebogens ausreichte, sich als Syrer, Iraker oder Eritreer zu identifizieren, wobei keine Befragungen stattfanden. Während die einheimischen Bürger für alle möglichen Dinge stets Beweise erbringen

Mehr lesen

Zigeuner Clans terrorisieren einheimische Bürger von Halle an der Saale

Am Freitag, den 19.05.2017 zogen im Umfeld der Schlossstraße in Halle an der Saale marodierende Zigeuner durch die Straßen und traten gegen Eingangstüren und Autos wobei Sie unter anderem lautstark skandierten „Fuck Nazis, Scheiß Deutschland, Fuck Deutschland“. Die Zigeuner beschädigten und zerstörten dabei mehrere Scheiben von Eingangstüren und Fahrzeugen. Die

Mehr lesen

Wohnungen zur Unterbringung von Migranten zwangsweise beschlagnahmt

Was zu befürchten wahr, trat jetzt in Hamburg ein: Erstmals wurden leerstehende Wohnungen beschlagnahmt oder „dem unwilligen Eigentümer entzogen“, wie das Hamburger Abendblatt sich ausdrückt. Dort kann man auch unter dem Bild des Hauses, in dem sich die Wohnungen befinden, lesen, dass dieser Vorgang „als Zwangsmaßnahme gegen den Vermieter“ zu

Mehr lesen

Europas kinderlose Politiker

Die „Generation Kinderlos“ hat in Europa schleichend Einzug gehalten. Immer mehr Spitzenpolitiker und leider auch einige Leistungsträger sehen es nicht mehr als sonderlich erstrebenswert an, den „Fortbestand ihrer Art“ aufrechtzuerhalten. Nicht nur bei der angestammten deutschen Bevölkerung macht sich dieses Geburtendefizit negativ bemerkbar, sondern eben auch in weiten Teilen ihrer

Mehr lesen

Flüchtlingswelle aus Bangladesch erreicht Europa

Wer sich den Weltatlas mit den richtigen Größenverhältnissen anschaut, sieht den geografischen Zwerg Europa genauer, wobei Deutschland wie ein winziger Fleck erscheint. Der europäische Kontinent wirkt wie ein Magnet auf jene „Flüchtlinge“, die sich ein besseres Leben erhoffen. Nach der Prognose, dass zig Millionen Afrikaner nach Europa drängen werden, kommt

Mehr lesen

15jährige vergewaltigt: Stadt verweigert Aufnahme von Flüchtlingen

TULLN. Die niederösterreichische Stadt Tulln hat nach einer am Dienstag bekanntgewordenen Vergewaltigung einer 15jährigen die weitere Aufnahme von Asylsuchenden verweigert. „Für mich gibt es null Toleranz gegenüber straffälligen Asylbewerbern, die das Gastrecht mißbrauchen. Angesichts dessen, was diese Verbrecher dem Mädchen angetan haben, ist die volle Härte des Gesetzes gefordert“, teilte

Mehr lesen

Braunschweig: Dunkelhäutiger haut einen Schüler um und raubt das gesammelte Geld für die Abi-Shirts.

16.05.2017, 13.50 Uhr Braunschweig, Franz-Liszt-Straße – Ein 18-jähriger Schüler ist am Dienstag Mittag Opfer eines Raubüberfalles geworden. Der junge Mann hatte von seinen Mitschülern Geld eingesammelt, um T-Shirts und Pullover mit dem zukünftigen Abiturmotto zu besorgen. Auf seinem Weg mit dem Fahrrad nach Hause wurde er auf der Franz-Liszt-Straße von

Mehr lesen

BAMF: Bis zu 15 Prozent aller positiven Asylbescheide offenbar fehlerhaft

Nach der Aufdeckung des Falls Franco A. überprüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge noch einmal 2.000 positive Entscheidungen. Wie die „Bild“-Zeitung ohne nähere Angaben von Quellen berichtet, fielen nach der Hälfte der geplanten 2.000 Überprüfungen in zehn bis 15 Prozent der Fälle Fehler auf. Wegen der Untersuchung stellt sich

Mehr lesen

Selm: Illegale im Hungerstreik – Stadt gibt nach

In der nordrhein-westfälischen Stadt Selm traten vor kurzem zehn „geflüchtete“ Inder in den Hungerstreik. Sie waren unzufrieden. Es gab, entgegen der Versprechungen ihrer vorherigen Unterkunft in Leverkusen, keine von den deutschen Kötern bezahlten eigenen Wohnungen, das Catering entsprach nicht den Wünschen der Luxusgeschöpfe und außerdem würden sie lieber in Hamm

Mehr lesen
Seite 1 von 41234

This site is protected by wp-copyrightpro.com

Send this to friend